KUNSTVEREINDUISBURG Jahrespartner 2018
 
AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
AUSSTELLUNGSVORSCHAU
AUSSTELLUNGSRÜCKBLICK


PROJEKTE


DOKUMENTATIONEN


PRESSE


DER VEREIN


KONTAKT


IMPRESSUM


seltsam, im Nebel zu wandeln
Miriam Vlaming
15. April - 6. Mai 2018

Eröffnung: Sonntag 15. April, 11 Uhr
Sonntägliche Kuratorenführung am 22. April, 13 Uhr, Jannine Koch

Miriam Vlaming >>>
Kuratur: Jannine Koch, Assistenz: Sabine Bazan


Eitempera-Workshop
Samstag, 21. April 2018 . 11 - 17 Uhr

Die Künstlerin Miriam Vlaming, welche seit ihrem Studium in Leipzig in Eitempera malt, zeigt ab dem 15. April ihre Malereien im Kunstverein Duisburg. Das nehmen wir zum Anlass, um die Technik vorzustellen und in einem Workshop grundlegende Kenntnisse im Umgang damit zu vermitteln. Ei gilt als ältestes Bindemittel in der Geschichte der Malerei. Mit weiteren Bestandteilen vermischt, ergibt die Emulsion eine fantastische Grundlage, um Farben mit Hilfe von Pigmenten selbst anzumischen. Der Vorteil besteht in der Natürlichkeit der Farbe und der fantastischen Möglichkeiten von Lasuren.
Im Workshop werden verschiedene Versionen der Eitempera vorgestellt und schließlich eine besondere ausprobiert, die durch die Brüder van Eyck entdeckt worden ist. Diese ist eine fantastische Grundlage für die Weiterbearbeitung in Öl, kann aber auch eigenständig verwendet werden. Für Mitglieder des Kunstvereins ist der Workshop kostenlos.
Es entsteht lediglich eine Materialpauschale von 20 € für Malpappe, Pinsel, Pigmente und die Emulsion. Inhaltlich gibt es keine Vorgaben. Vorlagen in Form von Zeichnungen oder Fotografien sind selbst mitzubringen.
Maximale Teilnehmerzahl: 12
Leitung: Jannine Koch, Künstlerin. www.jannine-koch.de >>>

links:
homeland, 200 x 300 cm, 2008
januar, 200 x 320 cm, 2009
treasure-world, 200 x 300 cm, 2017
Eitempera-auf-Leinwand

Mitglieder des Kunstverein Duisburg stellen aus



Die cubus kunsthalle duisburg freut sich mit Michael Sander einen ortsansässigen Künstler zeigen zu können, der in seinen Motiven das Ruhrgebiet thematisiert. Die Schließung der Zechen, der Verfall der Industriearchitektur, aber auch die Revitalisierung und der Wandel sind wiederkehrende Sujets seiner Werke, die Fotografie und Grafik auf technisch eindrucksvolle Art und Weise mit einander verbinden.
Dr. Claudia Schaefer







Fotografik
Michael Sander


Eröffnung: Freitag, 20.04.2018, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 20.04. - 27.05.2018


Begrüßung: Dr. Claudia Schaefer,
Leiterin der cubus kunsthalle, duisburg
Grußwort: Thomas Krützberg,
Kulturdezernent der Stadt Duisburg
Künstlergespräch: Dirk Palder,
tOG take OFF GALLERY & Michael Sander


cubus kunsthalle
Friedrich-Wilhelm-Str. 64 . im Kantpark
47051 Duisburg
Öffnungszeiten: mi-so 14-18 Uhr
www.cubus-kunsthalle.de >>>
www.michael-sander-du.de >>>



oben: Gabriele Sowa, unten: Andreas Reichert




Steel
Gabriele Sowa . Andreas Reichert

Eröffnung: Sonntag, 22. April 2018, 14.00 Uhr
Ausstellungsdauer: April - September 2018


Einführung: Jörg Mascherrek, Kunsthistoriker Musikalische Begleitung:
Simon Henkel, David Lagerweij, E Gitarre, E Piano
Die Künstler sind anwesend.

thyssenkrupp Steel Europe AG . Bildungszentrum
Franz-Lenze-Straße 70
47166 Duisburg Hamborn
mo-fr 8-18 Uhr
www.gabriele sowa.de >>>
www.andreasreichert.eu >>>