KUNSTVEREINDUISBURG
 
 
AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
JUBILÄUMSPROGRAMM
AUSSTELLUNGSVORSCHAU
RÜCKBLICK


PROJEKTE


DOKUMENTATIONEN


PRESSE


DER VEREIN


KONTAKT


IMPRESSUM


best of

In drei Blöcken / Gruppenausstellungen präsentieren wir Künstlerinnen und Künstler, die in den vergangenen Jahren bei uns ausgestellt haben. Ziel unserer Best-of-Ausstellungen ist es, den künstlerischen Werdegang der Künstler mit neuen Arbeiten zu belegen. Die drei Ausstellungsblöcke werden begleitet von unseren Kuratoren Daniel Koch; Peter Withof; Herbert Gorba /Jannine Koch.


 

Temperamente und Temperaturen
opening neun | FarbSpektrum
22. September - 01. Oktober 2017

Fotografik
Natascha Bauer . Margit Fischer . Monika Hoffmann . Inge Mrówczynski . Jobst Paul

Ausstellungseröffnung Freitag, 22. September / 19 Uhr

Begrüßung Herbert Gorba, 1. Vorsitzender
Dialog mit den Künstlern; Marayle Küpper, Wilfried Weiß

Öffnungszeiten: freitags + samstags von 17 - 20 h; sonntags von 14 - 18 h. Weitere Termine nach Absprache.


 

In der Ausstellungsserie FarbSpektum zeigen sich Mitglieder des Kunstvereins Duisburg.

Künstlerische Profile Klein- und Mittelformate prägen diese Ausstellungsserie.
11 Gruppenausstellungen zeigen Vielfalt und Qualität unserer künstlerisch tätigen Mitglieder.
Gruppen zu je 5-8 Künstlern in 11 Ausstellungen sind übers Jahr zu sehen. Als ordnender und fügender Gedanke dient Goethes 12-teiliger Farbkreis. Der strukturiert die Ausstellungen, leitet und regt zur Auseinandersetzung mit Farbe, Form und Material in einem öffentlichen Diskurs an.
Mit ihren Beiträgen und Partnern gestalten die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler die Ausstellungsreihe. Das ist neu.
Herbert Gorba / Brigitte Stüwe, Marayle Küpper / Wilfried Weiß werden den Künstlern kuratorisch bei der Organisation unterstützend zur Seite stehen.
Ausstellungsort ist die GalerieGanzOben und der Hausflur oberhalb des zweiten OG.

Als ein wichtiger Bestandteil des Jubiläumsjahr 2017, das am 19.02.2017 Von Thomas Krützberg Kulturdezernent der Stadt Duisburg eröffnet wurde, zeigt der Kunstverein die erste der 11 Ausstellungen.