KUNSTVEREINDUISBURG Jahrespartner 2018
 
AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
AUSSTELLUNGSVORSCHAU
AUSSTELLUNGSRÜCKBLICK


PROJEKTE


DOKUMENTATIONEN


PRESSE


DER VEREIN


KONTAKT


IMPRESSUM


DATENSCHUTZ


G A N Z F R E I 7
2. - 30. Dezember 2018

Eröffnung: Sonntag, 2. Dezember, 11 Uhr
Begrüßung: Herbert Gorba, Vorsitzender Kunstverein Duisburg

Ausstellungsprogramm:
Sonntag, 9. Dezember, 10 - 14 Uhr: Mitbringfrühstück und Vorstellung des BuchKunstObjektes Transit.
Von den Zeichnungen, Collagen und Texten, über das Layout und den Farbdruck auf exklusivem Büttenpapier bis zur Buchbindekunst, haben die Künstlerinnen Sabine Bachem und Brigitte Stüwe das Multiple selbst erstellt.Im Kunstverein erzählen sie vom Werden des Buches, von der Idee bis zur Realisierung.
Sonntag, 16. Dezember, 15 Uhr: Bettina Kleinelsen liest aus ihrem Buch Bilder können sprechen.

Gabriela Berest . Maria Berndt . Iris Bischin . Karin Dauenheimer . Ali Demir . Gabriele Dietze-Burgardt . Claudia Ebbing
Alfred Grimm . Andy Gutt . Maren Goldenbaum-Henkel . Claudia A. Grundei . Ingrid Handzlik . Karin Heissen
Ghazaleh Hinzen . Diana Hommel . Katja Hübbers . Ana Jakopin . Dorothee Impelmann . Anne Kaiser . Ute Kaiser
Thorsten Kasel . Ricarda Kirch . Bettina Kleinelsen . Christiane Konau . Marayle Küpper . Maria Elisabeth Kurtz
Thomas Marzinek . Inge Mrówczyński . Claus-Peter Laube . Brigitte Nielsen . Klaus Otto . Antje Paselk . Petra Pauen
Angelika Ruckdeschel . Barbara Sandmann . Wilhelm Sandmann . Angela Schäfer . Dr. Horsthardi Semrau
Martin Sieverding . Ulrike Strobel . Jutta Veerbeck . Anna Nwaada Weber









Mitglieder des Kunstverein Duisburg stellen aus

ANSICHTEN   Rolf Kock . Luise Platz . Ulrike Strobel . Antje Paselk

Eröffnung: 4. November 2018, 11 Uhr
Begrüßung: Angelika Ruckdeschel, Institut für Pianistik
Einführung/Dialog mit den Künstler*innen:
Brigitte Stüwe, Künstlerin
Musik: Olga Rianzantceva


Öffnungszeiten auf Anfrage
Institut für Pianistik, Pappenstr. 21, 47057 Duisburg, www.pianistik.de >>>

rechts: Rolf Kock, Luise Platz, Ulrike Strobel, Antje Paselk