KUNSTVEREINDUISBURG  
       
 
AUSSTELLUNGEN


PROJEKTE


DOKUMENTATIONEN


PRESSE


DER VEREIN
VORSTAND
PARTNER
MITGLIEDSCHAFT


KONTAKT


IMPRESSUM


DATENSCHUTZ


was uns betrifft, bewegt und leitet

Mit seinen Mitgliedern, seinen Programmen und Veranstaltungen steht der Kunstverein Duisburg für den vielfältigen kulturellen Raum unserer Region. Zugleich tritt er in einen regen Austausch mit der überregionalen Kunstszene.

Die künstlerische Wahrnehmung und Interpretation des je Eigenen und des je Anderen steht dabei neben dem Wunsch, selbst wahrgenommen zu werden. Daher steht für unsere Arbeit das Publikum nach innen und außen in strategischer Weise im Mittelpunkt.  

Dabei achten wir auf mehrdimensionale und interdisziplinäre Entwicklungen und nehmen sie in unsere Konzeptionen auf. Der Kunstverein Duisburg versteht sich insofern als künstlerisches Labor, in dem vielfältige Formate in ihren je eigenen Kontexten willkommen sind. Damit wollen wir nicht zuletzt sich verändernden Seh- und Erlebnisweisen Rechnung tragen.

Vor diesem Hintergrund ist aber nicht nur die Entwicklung und Erprobung von innovativen Ausstellungsformaten, sondern auch ihre Evaluierung wichtig und notwendig. Zentrale Aspekte sind dabei u.a. die kulturelle Bedeutung, die öffentliche Wirkung und die Übertragbarkeit der Formate in erweiterte Konzeptionen. Ziel sind konzentrierte Programme, in denen wir unsere Ideen und Erfahrungen jährlich neu bündeln und der Öffentlichkeit präsentieren.

Die Wahrnehmung durch die Öffentlichkeit ist für den Kunstverein auch aus finanziellen Gründen von großer Bedeutung. So finanziert sich der Kunstverein zwar aus Mitgliederbeiträgen und wird durch ein eigeninitiatives, ehrenamtliches Engagement getragen. Doch erst durch die Förderung einzelner Ausstellungsprojekte durch Stiftungen, Spenden und Provisionen ist es uns möglich, vielbeachtete Ausstellungen zu zeigen, die den überregionalen Ruf des Kunstvereins Duisburg begründen.

Zum Beispiel zeigen wir mit unserem Format extern Künstler*innen, die in der Regel noch nicht etabliert sind und Teil eines aktuellen Diskurses werden. Das richtet die Aufmerksamkeit einer überregionalen und regionalen Öffentlichkeit wiederum auf die Mitgliederformate des Kunstvereins und wirkt so motivierend nach innen zurück. Auch deshalb konnten wir in den vergangenen Ausstellungsjahren künstlerisch tätige Mitglieder des Kunstvereins in speziellen Formaten präsentieren.

Unsere Arbeit kann sich auf hervorragende räumliche Voraussetzungen stützen: Im Haus Weidenweg 10 (Erdgeschoss) verfügt der Kunstverein über einen 300 qm Fläche umfassenden, zentralen Ausstellungsbereich. Hinzu kommt (im 3. Obergeschoss) eine GalerieGanzOben mit ca. 55 qm Ausstellungsfläche.
24 Ateliers im Haus- und Hofbereich ergänzen das derzeitige räumliche Ensemble des Hauses am Weidenweg 10.